AKTEURINNEN

Sophie Renz
Sophie Renz ist Diplom-Kulturmanagerin und Diplom-Museologin (FH). Sie war bis 2010 als Assistentin in der Besucherforschung im Jüdischen Museum Berlin tätig und in den Bereichen Marketing, Öffentlichkeitsarbeit und Organisation beim FilmFestival Cottbus – Festival des osteuropäischen Films.

Seit 2008 arbeitet sie als freischaffende Kulturmanagerin für diverse Vereine und Künstler:innen der darstellenden Kunst und Musik in Leipzig - u. a. ist sie Gründungsmitglied des Vereins Flügelschlag Werkbühne e.V.
Seit 2015 ist sie Geschäftsführerin der Cammerspiele Leipzig. Sie ist kulturpolitisch engagiert in der Initiative Leipzig + Kultur, im Vorstand des Landesbüros Darstellende Künste Sachsen (LDKS) und des Landesverbandes Amateurtheater Sachsen (LATS).
Anja-Christin Winkler
Anja-Christin Winkler ist Gründungsmitglied des Vereins Flügelschlag Werkbühne e. V. Sie studierte Musiktheaterregie in Hamburg und Medienregie an der Musikhochschule Hanns Eisler Berlin. Sie arbeitete an verschiedenen Bühnen, u. a. am Nationaltheater Mannheim, am ZMK in Karlsruhe, an der Wiener Staatsoper, der Oper Hamburg, an der Volksbühne Berlin und der Oper Bonn.

Seit 2003 ist Anja als freie Regisseurin tätig und hat zahlreiche interdisziplinäre Musiktheaterprojekte verwirklicht. Sie ist Lehrbeauftragte an der Hochschule für Musik und Theater Leipzig sowie an der Theaterwissenschaft der Universität Leipzig. Seit 2017 ist die Musiktheaterregisseurin außerdem Mitglied im Leipziger Kulturrat.
Ilka Seifert
lka Seifert war 1993–1999 Direktorin der Neuköllner Oper in Berlin, 1999–2006 Dramaturgin an der Staatsoper Unter den Linden in Berlin, 2011–2014 Kuratorin für die Sophiensaele Berlin. Seit 2006 ist sie international als freie Dramaturgin und/oder künstlerische Produktionsleiterin für die unterschiedlichsten Opernhäuser, Konzerthäuser und Festivals sowie Ensembles und Veranstalter tätig, u. a. für die Berliner Staatsoper, das Gärtnerplatz-Theater in München, das Theater St. Gallen, die Oper Bonn, das Staatstheater Braunschweig, das Radialsystem V, die Akademie für Alte Musik Berlin, das Vocalconsort Berlin, den Rundfunkchor Berlin, das mendelssohn kammerorchester leipzig, das Internationale Musikfestival »Himmel auf Erden« in Wittenberg und das Schleswig-Holstein Musikfestival.

Stets auf der Suche nach neuen Aufführungsformaten für klassische Musik entwickelt sie choreografische Opern, konzertante Installationen und szenische Konzerte. Mit Sasha Waltz & Guests arbeitet Ilka Seifert seit 2007 in verschiedenen Funktionen zusammen. Gemeinsam mit dem Kulturmanager und Konzertgestalter Folkert Uhde entwickelt sie verschiedene installative Konzertformate. Seit 2019 engagiert sich die vielseitige Berliner Konzertdesignerin beim Verein Flügelschlag Werkbühne e.V.